Die Diözese Budweis in den Jahren 1851 - 1907

Die Diözese Budweis in den Jahren 1851 - 1907

Das Aschenputtel unter den Diözesen II

Miroslav Novotný, Rudolf Svoboda, Lenka Martinková, Marie Ryantová, Tomás Veber

$78.95

  • Description
  • Author
  • Info
  • Reviews

Description

Die Autoren des Buches stellen die kirchenpolitische, soziokulturelle und institutionelle Geschichte der Budweiser Prälatur in den Jahren 1851–1907 dar. Dieser thematischen Ausrichtung und dem gewählten Zeitrahmen entspricht auch die Struktur dem Buch. Die Darstellung fügt sich organisch in den breiteren Rahmen der Veränderungen in der bischöflichen Residenzstadt und der Region Südböhmen sowie in den politischen und kulturellen Kontext Böhmens und Mitteleuropas ein. In den folgenden Passagen die Autoren beschäftigen sich mit der Entwicklung der Diözese, mit der Arbeit ihrer Verwaltungsorgane sowie den Änderungen im Vikariats- und Pfarrnetz. Gebührenden Platz räumen die Autoren der Erneuerung des Ordenslebens und der Rolle der Kirche im Schulwesen in Südböhmen ein.


Author

Miroslav Novotný:

Miroslav Novotný beschäftigt sich mit der Kirchengeschichte und der Geschichte des Schul- und Bildungswesens.

Marie Ryantová und Lenka Martínková widmen sich in ihren Arbeiten der Kirchen- und Religionsgeschichte und der Diplomatik.

Rudolf Svoboda und Tomáš Veber legen ihre Forschungsschwerpunkte auf die Kirchen- und Theologiegeschichte.

Dana Jakšičová beschäftigt sich mit der Geschichte der Ordensgemeinschaften.

|||

Miroslav Novotný beschäftigt sich mit der Kirchengeschichte und der Geschichte des Schul- und Bildungswesens.

Marie Ryantová und Lenka Martínková widmen sich in ihren Arbeiten der Kirchen- und Religionsgeschichte und der Diplomatik.

Rudolf Svoboda und Tomáš Veber legen ihre Forschungsschwerpunkte auf die Kirchen- und Theologiegeschichte.

Dana Jakšičová beschäftigt sich mit der Geschichte der Ordensgemeinschaften.

|||

Miroslav Novotný beschäftigt sich mit der Kirchengeschichte und der Geschichte des Schul- und Bildungswesens.

Marie Ryantová und Lenka Martínková widmen sich in ihren Arbeiten der Kirchen- und Religionsgeschichte und der Diplomatik.

Rudolf Svoboda und Tomáš Veber legen ihre Forschungsschwerpunkte auf die Kirchen- und Theologiegeschichte.

Dana Jakšičová beschäftigt sich mit der Geschichte der Ordensgemeinschaften.

|||

Miroslav Novotný beschäftigt sich mit der Kirchengeschichte und der Geschichte des Schul- und Bildungswesens.

Marie Ryantová und Lenka Martínková widmen sich in ihren Arbeiten der Kirchen- und Religionsgeschichte und der Diplomatik.

Rudolf Svoboda und Tomáš Veber legen ihre Forschungsschwerpunkte auf die Kirchen- und Theologiegeschichte.

Dana Jakšičová beschäftigt sich mit der Geschichte der Ordensgemeinschaften.

|||

Miroslav Novotný beschäftigt sich mit der Kirchengeschichte und der Geschichte des Schul- und Bildungswesens.

Marie Ryantová und Lenka Martínková widmen sich in ihren Arbeiten der Kirchen- und Religionsgeschichte und der Diplomatik.

Rudolf Svoboda und Tomáš Veber legen ihre Forschungsschwerpunkte auf die Kirchen- und Theologiegeschichte.

Dana Jakšičová beschäftigt sich mit der Geschichte der Ordensgemeinschaften.

|||

Miroslav Novotný beschäftigt sich mit der Kirchengeschichte und der Geschichte des Schul- und Bildungswesens.

Marie Ryantová und Lenka Martínková widmen sich in ihren Arbeiten der Kirchen- und Religionsgeschichte und der Diplomatik.

Rudolf Svoboda und Tomáš Veber legen ihre Forschungsschwerpunkte auf die Kirchen- und Theologiegeschichte.

Dana Jakšičová beschäftigt sich mit der Geschichte der Ordensgemeinschaften.

Info

Reviews